Friday, September 23, 2011

Back in Germany

Seit Samstag bin ich nun wieder im Lande und was soll ich sagen?!
Eine Woche London ist definitiv zu wenig!!
Aber eigentlich war ich ja auch nur da um meine Englisch-Kenntnisse ein wenig aufzufrischen und zu vertiefen.
Aber leider habe ich mich in meinem Intermediate Course doch ein wenig sehr unterfordert gefühlt -.- Aber für eine Woche einen Antrag auf Wechsel erschien mir wenig sinnreich.
ABER dafür waren meine 2 Module um so besser!!
Zuerst hatte ich immer "writing class" mit Jeffrey - Kanadier und der wohl beste Englisch-Teacher den man sich wünschen kann!!^^ Er ist sehr lustig und weiß genau welche Sprache mit welchen Teilen der Englischen Sprache Probleme hat... Spanier kommen zum Beispiel mit Präpositionen nicht klar und da die türkische Sprache keien Artikel besitz, haben die damit natürlich Schwierigkeiten...
Und Deutsche machen immer Listen! - ganz ehrlich... wenn ich da an mich denke: Ja! Da hat er vollkommen Recht^^ Ich mach echt für jeden Scheiß Listen!

Nachmittags gabs natülrich dann immer noch ein kleines kulturelles Programm. Am Montag waren wir in Camden Town, Dienstag im Hyde Park, Mittwoch beim Britishen Museum, Covent Garden und Buckingham Palace und Donnerstag beim Tower of London, bei dem wir leider nicht mehr rein gekommen sind, da wir zu spät da waren (wir sind mit der Fähre gefahren) -.- da haben wir uns halt die Gegend angeschaut und sind zurück gelaufen, vorbei am Globe Theater und durch ein paat hübsche Gassen.

Photobucket

Das sind meine Eindrücke zusammengefasst, wenn ihr etwas genauer euch die Bilder anschauen wollt, so schaut doch in meinem Photobucket-Ordner nach : England Bilder


Leider sind wir erst am Abend beim Buckingham angekommen und es war schon dunkel, aber dadurch, dass in manchen Räumen Licht brannte und man Leute vorbei gehen sah, haben wir uns die wildesten Geschichten ausgemalt, was recht lustig war. Zum Glück hat uns da keiner Verstanden, wer weiß, was es da für Konsequenzen gegeben hätte, wenn die mitbekommen hätten wie wir uns teilweise über die Queen lustig gemacht haben^^

Am Freitag sofort nach Schulschluss ging's zur Residence zurück und hab meine Sachen geschnappt und ab zum Flughafen (Stansted)...per Bus - großer Fehler!
Statt normalen 1 bis 2 Stunden saßen wir unglaubliche 4 Stunden im Bus - und was soll ich sagen?! Ich hab meinen Flug verpasst -.-
Aber zum Glück war es nich so knapp mit 5 Minuten wie bei einer Anderen, ich hab ihn um satte 45 Minuten verpasst^^ Also saßen wir von 20 Uhr bis um 6 Uhr früh aufm Flughafen und haben auf den nächsten gewartet. Da ging dann zum Glück alles glatt, sonst hätt ich meinen TOEFL-Test nich geschafft...

Wie das mit dem verlaufen ist erzähl ich euch dann im nächsten Post :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Template by BloggerCandy.com