Tuesday, April 24, 2012

Lost in Paris - Part 2: Arc de Triomph and Champs-Élysées

Ich muss jedes Mal erstmal nach schauen wie "Champs-Élysées" geschrieben wird^^ So kompliziert!
Hier nun also eine kleine Bilderflut von den beiden Sehenswürdigkeiten, die ich mir Anfang letzter Woche angeschaut hab...allein -.-
Da ich Unterricht immer erst von 16.20 - 19.30 und Eine die ich am ersten Tag kennengelernt hab, hat genau die Zeit davor, dacht ich mir, geh ich halt allein...
 I always have to look how "Champs-Élysées" is written^^ so complicated!
Now some pictures of these two sights, which I visited the beginning of the last week... alone -.-
Because I have class from 4.20 - 7.30 p.m. and a girl I met the first day, she has class before I have, so I thought, I go alone...

Eine Station auf dem weg zum AdT, mal eine Interessantere^^// Station on the way to AdT, a more exiting one^^
Der erste Blick // the first view
Vom "Inneren" // from the "inside"
Grab des unbekannten Soldaten, muss eine interessante Aufgabe sein, die Flamme immer am brennen zu halten // Grave of the unknown soldier, must be a nice duty to keep the flame burning all the time
Die Relifs des Arcs - wunderschön! // the relifs of the Arc - beautiful! 
kurze Sitzpause bis es weiter geht // short sitting break till continuing
Beweisphoto: ich war hier // evidence photo: I was here
Fazit: das Arc de Triomph muss man mal von der Nähe aus gesehen haben, vor allem, wenn man auch an Kunst ein wenig interessiert ist. Auch der Ausblick auf den Kreisverkehr kann man gut beobachten uns staunen, dass es nicht regelmäßig Unfälle gibt^^ Oben drauf bin ich aber erst letzt Woche gewesen, da folgen auch noch mal ein paar Photos separat.
 Conclusion: the Arc de Triomph has to be seen in the proximity, expecially, if you are a bit interested in art. You can watch the roundabout traffic perfectly and wonder, that there haven't been accidents regularly^^ I wasn't on the top that time, but I went there last week, so you'll see some pictures seperately.

---------------------------------------------------------------------------------------

Beweisphoto: da geh ich jetzt lang // evidence photo: I am going there now
die grünen Stellen der C-É // the green places of the C-É
Die Lampen sind so schön :) // the lamps are so beautiful :)
kurze Pause im "Garten des Ambassadeurs", am Ende der C-É, neben Place de la Concord // short break in the "garden of the ambassador", at the end of C-É, next to the Place de la Concord

Die ersten Sonnenstrahlen in Paris // the first rays of sunshine in Paris
Schätze ich hab den neuen Hulk gefunden??^^ // Guess I found the new Hulk??^^
Der bekanntere, überfülltere Teil der C-É // the more common, more crowded part of the C-É

Fazit: die Champs-Élysées soll mal eine der schönsten Straßen der Welt gewesen sein, seit dem es aber H&M oder McDonalds gibt, wird das nicht mehr so gesehen, aber für mich, ist es einfach nur eine riesen Shoppingmeile...
 Conclusion: Champs-Élysées was once supposed to be the most beautiful street of the world, but now with H&M and McDonalds, it's not anymore like that, but for me - it's just a huge shopping area...

-----------------------------------------------------------------------------------------
Alle Bilder könnt ihr auf meinem Photonbucket account sehen:
All pictures can be seen on my photobucket account:
klick
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Template by BloggerCandy.com