Monday, April 30, 2012

Lost in Paris - Part 5: Musée du Louvre

Am ersten Wochenende waren wir dann auch gleich noch im Louvre, damit wir das Wichtigste sozusagen schon mal "hinter uns" haben :)
Aber man muss gleich von vornherein sagen, dass man das auf keinem Fall an einem Tag schafft! Wir sind auch zwei Tage lang rumgelaufen und haben uns am zweiten Tag mehr oder weniger nur das Wichtigste wie die Aphrodite und die Mona Lisa angeschaut^^
 At the first weekend we have visited the Louvre as well, so that we have seen the most important things in Paris :)
But I have to tell you, that it is impossible to see all of it in one day! We needed two days, but the second day we just were looking for the most important things like the Aphrodite and the Mona Lisa^^



Das Erste was wir sahen als wir die Ausstellung betraten // The first thing we saw, as we entered the exhibition
magnifique^^
Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll // you don't know where to look first
Auch sehr schöner Mosaikboden // Nice mosaic floor as well
Ja ich würd auch so komisch gucken, wenn ich einen verknoteten Penis hätte^^ // yeah I would  look  funny like that if my penis would be that knotted^^
Ein richtiger Mann! :) // a real man! :)
Ach die frisch verliebten! // ah young love ;)

Napoleons Gemächer... // Napoleons rooms...
... irgendwie zu viel Gold // ...kind of too much gold
Aphrodite!
Auf dem Weg zur Mona Lisa // On the was to the Mona Lisa
Voilà! :)
Die angaffende Menschenmasse vor der Mona Lisa // the gaping crowd of people in front of the Mona Lisa
Auf dem Weg nach draußen // on the way out
Auf in die Pyramide // Into the pyramids 
Tadaaa!! 
Der letzte Blick // the last view
Fazit: Natürlich ist das Louvre pflicht, aber entweder richtet man sich darauf ein, drei bis vier Tage zu brauchen um sich alles anzusehen, oder man macht es so wie wir, nur was uns wirklich interessiert...und da wir eh beider eher auf Statuen und nicht auf Gemälde stehen, hat es uns die Sache schon ein wenig vereinfacht.
Die oberen Räume sind wirklich sehr schön gestaltet, wohingegen die Geschichte des Louvre auf der untersten Ebene eher lieblos wirkt und wir nur mal schnell durchgehuscht sind.
 Conclusion: of course, the Louvre is an obligation, but either you take three or four days to see everything or you do it like us, just watching the most interesting things... fortunately we are both more interested in statues than in the paintings, that made it a bit easier.
-----------------------------------------------------------------------------------------
Alle Bilder könnt ihr auf meinem Photonbucket account sehen:
All pictures can be seen on my photobucket account:
klick
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Template by BloggerCandy.com