Tuesday, May 1, 2012

Lost in Paris - Part 6: Le Château Versailles

In der zweiten Woche folgte dann also eine Sehenswürdigkeit, auf die wir uns so mit am meisten gefreut haben: das Schloss Versailles. Ein wenig außerhalb gelegen haben wir mit dem Zug (oder RER wie er hier heißt) ca. 30 Minuten gebraucht bis zur "Versailles - Rive Gauche".
Von dort aus läuft man ungefähr 10 Minuten bis zum Schloss und schon von Weitem erblickt goldüberzogene Gebäude leuchten.
Hier nun unsere Eindrücke in Bildern:
 At the second week we were visiting one sight we were most looking forward to: Palace of Versailles. A little bit on the outside of Paris so we took the train (or here called RER) and after about 30 minutes we arrived at the station "Versailles - Rive Gauche".
From there you need to walk about 10 minutes to the palace and already from afar you see golden buildings shining.
Here our impressions in pictures:

Eindrucksvoll schon von außen // even impressive from the outside
auch die nicht so schönen Seiten werden dokumentiert^^ // the not so pretty sites are going to be documented as well 

Will ich auch in meiner Wohnung haben^^ // want to have that as well in my home^^
Abnutzungsspuren zu sehen macht das ganz noch aufregender :) // to see stress marks make it even more exciting 


um das Fenster offen zu halten // to keep the window opened
Der Spiegelsaal und die Kata :) // hall of mirrors with Kata :)
Spieglein, Spieglein an der Wand XD // Mirror Mirror on the wall XD
Diese Lampen haben Stil! // Those lamps got style!
Wir wollten schon anfangen die nackten Männer zu vermissen^^ // We already wanted to miss the naked men^^
Schlafzimmer 1 // Bedroom 1
und Schlafzimmer 2 -  beide sehen eher ungemütlich aus  // and bedroom 2 -  both looking pretty uncomfortable...
Napoleon!
wie in Filmen!! // like in movies!!
Fazit: Das Schloss muss man auf jeden Fall mal gesehen haben, auch wenn es mich eigentlich eher nicht vom Hocker haut... Auch wenn wir unter der Woche an einem Vormittag Versailles besucht haben, war es ziemlich überlaufen und teilweise musste man schon ziemlich drängeln und schubsen, um in den nächsten Raum zu kommen.
Wir haben ca. 2 Stunden für das Haus an sich gebraucht, leider haben wir den Garten nur von drinnen gesehen, da es geregnet hat und man extra Eintritt dafür zahlen muss.
 Conclusion: The palace is definitely a must see, although it didn't knocks my socks off... and even we were visiting Versailles in the week ona midmorning, they were many people and partly you really had to push forward to get to the next room.
We needed about 2 hours for the House itseld, unfortunately we haven't visited the garden, because it rained and you have to pay extra for the garden.
-----------------------------------------------------------------------------------------
Alle Bilder könnt ihr auf meinem Photonbucket account sehen:
All pictures can be seen on my photobucket account:
klick
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Template by BloggerCandy.com